StartStellenmarktIn eine grüne Zukunft starten

In eine grüne Zukunft starten

Emily und Leon haben ihren Schulabschluss bald in der Tasche. Noch wissen sie nicht genau, wo sie beruflich starten werden, aber eins ist beiden jetzt schon klar: "Wenn wir eine Ausbildung machen, dann in einer Branche mit guten Zukunftsperspektiven, die nachhaltig ist und umweltfreundliche Produkte herstellt. Denn wir wollen auch etwas für unseren Planeten tun."

Als eine ausgesprochen zukunftssichere Branche gilt die Wellpappenindustrie, denn verpackt wird immer. Ob Technikfan, kreativer Kopf oder Organisationstalent – Schulabsolventen können hier unter 20 verschiedenen Lehrberufen wählen, alle verbunden mit guten Karriereaussichten und interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten. Außerdem sind vor allem nachhaltige Verpackungen immer mehr gefragt. Wellpappe ist hier im Vorteil, denn das Material besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist zu 100 Prozent recycelbar.

"Wer sich für eine Ausbildung in der Wellpappenindustrie entscheidet, startet seine Karriere in einer modernen, zukunftsorientierten Branche", so Dr. Oliver Wolfrum, Geschäftsführer des Verbands der Wellpappen-Industrie (VDW). "Nach der Lehre gibt es zahlreiche Chancen für Weiterbildung und Zusatzqualifikationen. Wir bieten interessante Perspektiven und die Gewissheit, etwas Gutes für Klima und Umwelt zu tun. Und dank der vielen Standorte der Betriebe finden Schulabsolventen sogar ganz in der Nähe ihres Heimatortes einen Ausbildungsplatz in der Wellpappenindustrie."

Mehr Infos auf https://www.wellpappen-industrie.de

oder auf Instagram unter @die_wellpappenindustrie.

(spp-o)

Eitorf

Samstags-Café stößt an Kapazitätsgrenze

Traditionell fand am Aschermittwoch die jährliche Mitgliederversammlung des Ortsvereins der AWO Eitorf im Hotel Schützenhof in Eitorf-Alzenbach statt. Gekommen waren 45 Personen. Die Ortsvereinsvorsitzende...

Ausgelassene Stimmung auf der ausverkauften Kindersitzung

Eine rundum gelungene Kindersitzung des Festausschusses Eitorfer Karneval e. V. Lustig und farbenfroh tanzten die Clownfrauen bereits vor Beginn der Veranstalung mit den Kindern...

Verkehrserziehung in der Kita St. Patricius

Bald gehen unsere "Adlerkinder" in die Schule und müssen ihren Schulweg meistern. Am 4. Juni hat uns Herr Hesse von der Polizeidienststelle in Siegburg in der Kita besucht.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner