StartSportJahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung

Am 12. März traf sich der TSC Blau-Gold Eitorf nicht zum Tanzen, sondern zur diesjährigen Jahreshauptversammlung im Hotel Schützenhof.

Diese begann wie immer mit einem Jahresrückblick. Neben dem regelmäßigen Tanztraining hatten wieder einige schöne Veranstaltungen stattgefunden: Es gab einen Tanz in den Mai mit der Live-Band „Saitenwind“, eine interne Veranstaltung mit geladenen Gästen.

Vom Wandertag im Juni ist uns besonders der Abschluss in Johannes und Elfriedes Garten in Erinnerung geblieben. Anlässlich ihres runden Geburtstages hatte Elfriede uns mit einer tollen Cocktailbar überrascht.

Bei der Draisinentour im September konnten wir beweisen, dass wir uns zu Recht Tanz- und Sportverein nennen.

Das Oktoberfest am 14. Oktober, wieder mit der Band „Saitenwind“, war diesmal eine öffentliche Veranstaltung, zu der viele tanzfreudige Gäste stilecht in bayrischer Tracht erschienen waren.

Der Oktober war leider auch geprägt von einem sehr traurigen Ereignis, dem viel zu frühen Tod unserer Tanztrainerin Tamara.

Die schwierige Suche nach einer geeigneten Nachfolge war natürlich auch Thema der Mitgliederversammlung. Wir sind sehr dankbar, dass Tamaras Tanzpartner Martin sich trotz der weiten Entfernung von seinem Wohnort bereiterklärt hat, vorübergehend das Training zu übernehmen.

Ein weiteres Hauptthema der Versammlung war natürlich wieder die Wahl einiger Funktionsträger.

Nach dem wie immer einwandfreien Kassenbericht haben wir uns sehr gefreut, dass unser Geschäftsführer Roland sich zur Wiederwahl stellte, ebenso wie alle anderen neu zu wählenden Vorstandsmitglieder, die natürlich jeweils einstimmig in ihrem Amt bestätigt wurden.

Der neue (und alte) Vorstand sieht also folgendermaßen aus:

Erster Vorsitzender: Johannes Mehlem

Zweite Vorsitzende: Silke Karpowski-Müller

Geschäftsführer: Roland Stoerck

Schriftführerin: Margret Hanke

Sportwartin: Dorothea Wick

Beisitzerin: Lidia Zernickel

Kassenprüfer: Heinz-Willi Quadt und Volker Hanke

Einfacher als erwartet gestaltete sich auch die Wahl einer Nachfolgerin für Elfriede im Festausschuss. Es brauchte nur etwas Überzeugungskraft, bis Rita Meeser sich bereiterklärte, in die großen Fußstapfen zu treten und Willi Loge und Beate Happ zu unterstützen.

Wir freuen uns auf ein ereignisreiches, abwechslungsreiches Jahr 2024.

Eitorf

Großzügige Spende für Oikumena Brass

Seit vielen Jahren lädt die Huckenbröler Nachbarschaft zur Weihnachtsscheune in die Huckenbröler Altstadt ein. So auch in der Vorweihnachtszeit des letzten Jahres. Wie schon...

Bahnhof Schladern mausert zu Mobilitätszentrum

Endlich gibt es auch mal gute Neuigkeiten für Radfahrende in Windeck. Der Bahnhof Schladern mausert sich langsam tatsächlich sichtbar zum Mobilitätszentrum für einen problemlosen...

Wette der Rathauserstürmung eingelöst

Am 28. Juni erlebten die Young Hope Kids einen aufregenden Tag.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner