StartSportSV 09 EitorfNeuer Vorstand und neues Trainergespann

Neuer Vorstand und neues Trainergespann

Nicht immer läuft im Ballsport alles überall rund und so sah sich der SV 09 Eitorf in seiner über einhundertjährigen Geschichte im vergangenen Herbst ohne Vorstand. Bei der Mitgliederversammlung im November 2023 stellte sich der alte Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl, lediglich Anne Nüsch konnte offiziell als 2. Vorsitzende gewählt werden. Anfang des Jahres fand sich dann ein motiviertes dreiköpfiges Team, das gemeinsam mit der 31-jährigen den Verein, kommissarisch eingesetzt, für die Zukunft rüsten soll.

Mit mehr als 700 Mitgliedern, von denen über 400 in der Jugendabteilung angesiedelt sind, steht der 1909 gegründete SV 09 Eitorf dabei für aktiven Fußball, der mit der Ballschule unter der Leitung von Daniela Himmeröder schon bei den Jüngsten beginnt. Neben dem sportlichen Leiter Philipp Wielpütz ist Wolfgang Albat als Jugendleiter tätig, Stephan Happ zeigt sich verantwortlich für die „Alte Herren“ und Stefan Stommel für alles rund um den „Walking Football“. Wer Interesse an „Gesundheitssport“ im SV 09 Eitorf hat, ist zudem bei Florian Ritgen genau richtig.

Mit Klaus Pipke, Nicole Weitzel und Florian Ritgen fand man nun ein erfahrenes und kompetentes Trio, wenn es um Vereinsarbeit und das runde Leder geht, das den traditionsreichen Verein wieder in die „Erfolgsspur“ bringen will. Früher selbst aktiv auf dem Platz und auch heute noch im Fußball in der Nachbarkommune engagiert, übernimmt dabei der 59-jährige Klaus Pipke den Vorsitz, Anne Nüsch steht ihm als bereits gewählte 2. Vorsitzende vor allem rund um Organisatorisches im SV 09 Eitorf zur Seite. Selbst noch aktiv spielend, ergänzt der 31-jährige Geschäftsführer Florian Ritgen das zunächst kommissarisch eingesetzte Team um sportliche Kompetenz, während die 44-jährige Nicole Weitzel als Kassiererin die Finanzen im Auge behält. Bis zur nächsten Mitgliederversammlung im November hat sich das dynamische Quartett hehre Ziele gesetzt und mit Sebastian Ferro und Stephan Schmiedl gleich noch ein Fußball erfahrenes Trainer-Duo für die 1. Herren verpflichtet, um in der kommenden Saison den Aufstieg in Angriff zu nehmen. Trainer Waldemar Neufeld hört zum Saisonende aus privaten Gründen auf.

Als Entlastung und damit die gemeinsame Vereinsarbeit ab sofort auf allen Ebenen erfolgreich und zufriedenstellend verläuft, steht dem neuen geschäftsführenden Vorstand außerdem ein siebzehnköpfiges Team unter dem Vorsitz Marcus Habermanns beratend zur Seite, der sich zudem als Vorsitzender des Fördervereines engagiert.

Darauf, dass im Zusammenspiel mit den einzelnen Abteilungen sowie den verantwortlichen Trainern zukünftig alles klappt, solle in den nächsten Monaten der Fokus liegen, erklärt Pipke. „Bis zum 30. September sind wir zunächst kommissarisch eingesetzt. Wenn wir als Team Zukunft haben und die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten funktioniert, dann planen wir, uns bei der Mitgliederversammlung zur Wahl zu stellen“, so der ehemalige Hennefer Bürgermeister.

Eitorf

Einladung zum „Sing mit“-Abend

Zum zweiten Mal in diesem Jahr laden wir sie herzlich zu unserem Mitsingabend ins Eitorfer Sängerheim ein. Das gewählte Thema "Mai-Singen" hat die Besucher...

Klimatreff testet neues Busnetz in Windeck

Am 19. April war es soweit: Eine kleine Delegation des Klimatreffs Eitorf machte sich auf den Weg. Von unseren Kolleginnen und Kollegen der Klimainitiative...

KG Turm-Garde grüßt zum Eitorfer Frühling

Traditionell ist der Eitorfer Frühling, eine mit rund 60 Teilnehmern überregional beliebte Gewerbeschau, eines der 1. Outdoor-Events des Eitorfer Veranstaltungsreigens, welches die Eitorfer und...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner