StartLokalesSeniorenvertretung Eitorf"Hitze- wie können wir uns schützen"

„Hitze- wie können wir uns schützen“

Zu diesem Vortrag am 3. Mai kamen zahlreiche Besucher in das Bürgerzentrum Eitorf. Frau Anne Schluck, hausärztlich tätige Internistin, sprach über Hitzetage, die in den letzten Jahren dramatisch zugenommen haben. Hitzetage über 30° C und fehlende Abkühlung in der Nacht bergen gesundheitliche Risiken. Vor allem Schwangere, Säuglinge, Kleinkinder, ältere Personen, Obdachlose und Menschen, die im Freien arbeiten sind besonders gefährdet. Vor allem der Kopf, aber auch Herz, Lunge, Nieren können Schaden nehmen.

Frau Anne Schluck zeigte auf, wie wir uns schützen können. Unter anderem bringt ein Fächer oder ein kleines Wassersprühfläschchen Erfrischung. Ein Raum in der Wohnung sollte möglichst kühl gehalten werden. Viel trinken!!

In unserem Land sind wir für Hitzetage noch nicht ausreichend gerüstet. Schon jetzt übersteigt die Zahl der Hitzetoten die Zahl tödlicher Verkehrsunfälle. Es sollen nicht noch mehr werden!

Informieren sie sich unter: Gesundheitliche Folgen des Klimawandels | BZgA – Klima – Mensch – Gesundheit

Die Seniorenvertretung bedankt sich herzlich bei Frau Anne Schluck für den lebendigen und informativen Vortrag.

Eitorf

Neuwahl der Seniorenvertretung

Dieses Jahr endet die Amtszeit der Eitorfer Seniorenvertretung. Die Neuwahl findet am 25.06.2024, 16:00-18:00 Uhr im Bürgerzentrum, Raum 2 Bahnhofstraße 19, statt. Die Seniorenvertretung nimmt...

KG Mocca-Kännchen Mühleip 1948 e.V.

Wir bedanken uns für eine tolle Session mit Euch. Unser Zelt war bei allen Veranstaltungen komplett ausverkauft und Ihr habt mit uns zusammen wie...

Vereinszuwachs

Liebe Heimatfreunde,wir freuen uns über Vereinszuwachs, ab sofort können wir unsere Aktivitäten und Angebote um zwei neuen Arbeitsgruppen erweitern. Es handelt sich um „Kunstinitiative...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner