StartLokalesHeimatverein EitorfAusstellung "2 x 3" vereinte kreative Köpfe

Ausstellung „2 x 3“ vereinte kreative Köpfe

Die Gründer der Kunstinitiative im Heimatverein Eitorf präsentierte stolz ihre Werke. Die Vernissage fand am 9. Juni auf dem wunderschönen Gelände von Schloss Eulenbroich statt.

Unter dem Motto „2 x 3“ stellten sechs talentierte Künstlerinnen und Künstler aus der Region ihre Werke aus. Diese besondere Ausstellung vereinte kreative Köpfe aus verschiedenen Teilen der Region und förderte den künstlerischen Austausch und die Vernetzung. Zu den ausstellenden Künstlern gehörten unter anderem Li Dreves und André Nowack, aus Eitorf deren Werke besonders hervorgehoben wurden.

Alwin Müller, Vorsitzender des Heimatvereins Eitorf e.V., begrüßte die Gäste und stellte die beiden Eitorfer Künstler vor:

„Mein Name ist Alwin Müller und ich freue mich, Ihnen heute, in meiner Funktion als Vorsitzender des Heimatvereins Eitorf e.V., zwei Künstler aus meiner Heimatgemeinde vorstellen zu dürfen. Seit Juli 2019 haben das Künstlerpaar Li Dreves und André Nowack ihr Atelier in Eitorf, und seit Ende des Jahres 2023 sind sie stolze Mitglieder unseres Vereins. Das künstlerische Ankommen in der Region ist ihnen sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir gemeinsam Anfang 2024 die Kunstinitiative im Heimatverein gegründet. Unter dem Dach dieses seit 1983 bestehenden Vereins war es einfacher, Fuß zu fassen, als etwas völlig Neues zu starten. Die Kunstinitiative des Heimatvereins hat sich zum Ziel gesetzt, Künstler, Vereine, Initiativen und Organisatoren benachbarter Gemeinden und Städte zu einem gemeinschaftlichen Austausch zusammenzubringen und durch ein überregionales Netzwerk die Kunst in der Gemeinschaft zu fördern. Trotz unseres noch jungen Bestehens haben wir bereits viel Zuspruch und Unterstützung erhalten. KIR und Engelsart haben das bereits heute hier, auf Schloss Eulenbroich, eindrucksvoll bewiesen. Mit der heutigen Vernissage möchten wir auch auf die bevorstehende Ausstellung „aufge…Schloss…en für Kunst“ am 6. und 7. Juli im Schloss Merten hinweisen. Diese Veranstaltung könnte der Startschuss für weitere gemeinsame Ausstellungen sein, bei denen Künstlerinnen und Künstler von KIR, Engelsart und aus Eitorf zusammenkommen werden.“

Die Kunstinitiative im Heimatverein Eitorf freute sich über zahlreiche Besucher und einen inspirierenden Austausch bei der Vernissage sowie bei den zukünftigen Veranstaltungen.

Eitorf

Während Renovierung – Betrieb geht weiter

Die Eitorfer Gemeindebibliothek wird derzeit umgebaut. Es entsteht ein moderner Ort im freundlichen Ambiente, der zum Verweilen einlädt. Neben dem traditionellen Verleih von Büchern...

KG Turm-Garde grüßt zum Eitorfer Frühling

Traditionell ist der Eitorfer Frühling, eine mit rund 60 Teilnehmern überregional beliebte Gewerbeschau, eines der 1. Outdoor-Events des Eitorfer Veranstaltungsreigens, welches die Eitorfer und...

Neue Eltern-Kind-Spielgruppe in Mühleip

Es gibt ein neues Eltern-Kind-Angebot in Eitorf-Mühleip: Das Familienbildungswerk des Deutschen Roten Kreuz bietet in Kooperation mit dem AWO Familienzentrum Farbenspiel ab Mitte Mai...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner