StartSportJudoDJB-Sichtung der U16 in Duisburg

DJB-Sichtung der U16 in Duisburg

Am 20. April fand in Duisburg das 24. Internationale Sichtungsturnier der männlichen Jugend U16 des Deutschen Judo-Bundes in Duisburg statt. 323 Kämpfer aus Belgien, den Niederlanden, Bulgarien und 17 Landesverbänden des DJB waren in der Duisburger Walter-Schädlich- Halle am Start. Unter den kritischen Blicken von Bundestrainer Christopher Schwarzer wurde der Nachwuchs unter die Lupe genommen. Für die reibungslose Organisation sorgte der PSV Duisburg, der das
Turnier auch zum 24. Mal ausrichtete. Die jungen Kämpfer konnten bei diesem Turnier die ersten Erfahrungen sammeln, nach U18-Regeln zu kämpfen, d. h. die Kampfzeit betrug vier Minuten und alle Hebel- und Würgetechniken waren erlaubt. In der Teamwertung der Nationen und Landesverbände gelangten in diesem Jahr die Judoka aus Belgien auf den ersten Platz. Für den Judo Club Hennef konnte Daniel Rempel mit Bronze (bis 37 kg) zu einer guten NRW-Platzierung beitragen, ebenfalls in die Wertung gelangte Elias Seib mit Rang 5 (bis 60 kg).

Eitorf

Gelungener Vortrag

Zu unserer ersten Veranstaltung in diesem Jahr konnten wir am 14. März mehr als 30 Gäste im Bürgerzentrum Eitorf zum Vortrag von Herrn Bernd...

KG Mocca-Kännchen Mühleip 1948 e.V.

Wir bedanken uns für eine tolle Session mit Euch. Unser Zelt war bei allen Veranstaltungen komplett ausverkauft und Ihr habt mit uns zusammen wie...

Beitritt zum Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“

Der Rückgang der Artenvielfalt bzw. der Erhalt der biologischen Diversität ist immer mehr ins Bewusstsein der Menschen gedrungen.
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Cookie Consent mit Real Cookie Banner