StartAus der RegionWindeckMatineeverein startet Vorverkauf des Herbstabos

Matineeverein startet Vorverkauf des Herbstabos

Der Windecker Matneeverein konnte für das Herbstabonnement 2024 wieder bekannte hochkarätige Künstlerinnen und Künstler gewinnen.

Am Samstag, 14. September, um 20 Uhr, wird das Herbstsabo durch Stefan Waghubinger eröffnet. In seinem Programm „Hab ich euch das schon erzählt“ schaut er diesmal zurück und ein wenig zur Seite. Es werden die besten Geschichten seiner langen Bühnenlaufbahn noch einmal erzählt und mit neuen Anekdoten zu einer Achterbahn der Gefühle verknüpft.

Die Kabarettistin Anka Zink kommt mit ihrem Programm „Gerade noch mal gut gegangen“ am Sonntag, 6. Oktober, um 11.15 Uhr, nach Herchen. Sie impft uns Mut gegen das „Zurück-zum-Normalität-Virus“ ein und beamt uns in Lichtgeschwindigkeit durch die Stimmungsschwankungen
unserer Zeit.

Am Sonntag, 10. November, um 11.15 Uhr, betritt das Popkabarett Korff-Ludewig die Herchener Bühne. Bastian Korff und Florian Ludewig präsentieren eine mitreißende musikalische Kombi aus knalligem Pop-Konzert und klugem Kabarett mit einem Hauch Las Vegas und einem Hauch Offenbach.

Am Samstag, 30. November, um 20 Uhr, beschließt HG Butzko mit seinem Programm „Der will nicht nur spielen“ die Abo-Reihe. In einer Zeit, in der die Spaltung der Gesellschaft vorangetrieben wird, wagt der Kabarettist jetzt etwas Neues: Einen Akt auf dem Drahtseil, ein Spagat auf schmalen Grad und die Schublade, in die man ihn stecken will, ist aus dem Rahmen gefallen.

Der Verkauf der Abokarten zum Preis von 70 Euro für vier Veranstaltungen startet ab sofort, der Einzelkartenverkauf zum Preis von 25 Euro ab dem 15. August. Online-Tickets können über www.matineeverein.de erworben werden. Karten können auch durch Überweisung auf das Konto des Matineevereins reserviert werden.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an karten@matineeverein.de oder
02243/9295180.

Der Windecker Matneeverein konnte für das Herbstabonnement 2024 wieder bekannte hochkarätige Künstlerinnen und Künstler gewinnen.

Eitorf

Neuer Vorstand gewählt

Am 13. März wählte Oikumena Brass im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung einen neuen Vorstand. Gewählt wurden Sabine Sauer, Rita Meinhard und Ronlad Maurer. Die...

Leuchtende Idee

Nicht erst seit der Teuerung der Strom- und Gaspreise ist unser Chor auf die nachhaltige Bewirtschaftung des Eitorfer Sängerheimes bedacht. Es ist einer der...

Vorbereitungen für Feez om Maat

Kaum hat sie begonnen, war sie auch schon wieder vorbei, die Karnevalssession 2023/2024. Was bleibt, ist die Erinnerung an insgesamt 28 großartige Auftritte unserer...
Cookie Consent mit Real Cookie Banner