StartDG Merten e.V.Verregnetes Maifest

Verregnetes Maifest

Gab es in den Tagen zuvor noch schönes, frühsommerliches Wetter und warme Temperaturen, so war spätestens mit Beginn des diesjährigen Maifestes der Dorfgemeinschaft Merten klar, dass es der Wettergott an diesem Samstag nicht sonderlich gut meinte mit den Besuchern. Um kurz nach 19 Uhr am Abend zog von Westen aus kommend ein tiefschwarzes Wolkenband über Merten hinweg, welches ergiebigen und lang anhaltenden Dauerregen im Gepäck hatte. Zu diesem Zeitpunkt war der Vorplatz des Dorfgemeinschaftshauses jedoch schon gut gefüllt, sodass sich die anwesenden Personen unter den aufgestellten Zelten und Pavillons bequem machen mussten.
Viele nutzten die Situation, um etwas Gegrilltes zu essen und das ein oder andere Bierchen zu trinken. Auch die beliebte Maibowle fand dieses Jahr wieder guten Absatz. Aufgrund des starken Regens musste die Hüpfburg für die kleinen Gäste leider im Verlauf des Abends ausgeschaltet werden – sie hatte bis dahin jedoch wieder einmal für strahlende Kinderaugen und jede Menge Spaß gesorgt. Da es sich wettertechnisch leider nicht besserte, leerte sich das Festgelände im späteren Verlauf dann doch recht schnell. Einige Gäste trotzten jedoch den äußeren Umständen und machten das beste aus diesem Abend. So dauerten die Festlichkeiten dennoch bis weit nach
Mitternacht an. Vor allem der neue Nagelklotz, der uns freundlicherweise von unseren Nachbarn der Mertener Höhe zur Verfügung gestellt worden war, war äußerst beliebt. So standen zeitweise mehr als zehn Personen um den Stamm herum und hatten erkennbar und auch hörbar Spaß. Leider musste an diesem Abend auch der zuvor angekündigte Auftritt des Männergesangvereins Merten ausfallen – doch das hatte glücklicherweise einen sehr erfreulichen Grund. Denn Chorleiter Karsten Rentzsch und dessen Frau wurden an diesem Abend Eltern eines Neugeborenen. Die Dorfgemeinschaft Merten gratuliert der Familie recht herzlich zu diesem schönen Ereignis und wünscht für die Zukunft alles Gute und viel Gesundheit.

Eitorf

Klimatreff testet neues Busnetz in Windeck

Am 19. April war es soweit: Eine kleine Delegation des Klimatreffs Eitorf machte sich auf den Weg. Von unseren Kolleginnen und Kollegen der Klimainitiative...

Gelungenes Halfter Dorffest

Auch in diesem Jahr schauen wir auf ein schönes Dorffest zurück. Selbst bei kurzzeitig feuchten Wetterkapriolen am Samstag genossen wir mit vielen Besuchern unser...

Bohlscheider feiern „Sommerstart“

Am 15. Juni hat der Geselligkeitsverein Bohlscheid mit den Bewohnern des kleinen Eitorfer Höhenortes auf dem Dorfplatz einen gelungenen "Sommerstart" gefeiert.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner